Pfarrheim (Wettbewerb) | Miesbach

Das Erzbischöfliche Ordinariat München lobte einen Wettbewerb für den Neubau des Pfarrheims aus, da die bestehende Bebauung aufgrund der Größe nicht wirtschaftlich instand zu setzen ist. Die Neugestaltung des kompakten Baukörpers und der Außenflächen bezieht sich stark auf die Umgebung. So fügt sich der Neubau in die bestehende Struktur und wird als moderne, zeitgemäße Begegnungsstätte wahrgenommen.

Bauherr: Pfarrei Miesbach

Wettbewerb: 1. Platz

Projektstand: Vorentwurf